Lisa Ohlin ist Regisseurin von SIMON AND THE OAKS


Berlin, 27. Mai 2009 - Die schwedische Regisseurin verbuchte bereits mit ihren Filmen SEEKING TEMPORARY WIFE (2003) und SEX, HOPE AND LOVE (2005) beachtliche Erfolge an den heimischen Kinokassen. Mit ihrem kosmopolitischen Hintergrund, sie wuchs in den USA und Frankreich auf, und ihrem Filmstudium am Actor´s Studio in New York, bringt Lisa einen persönlichen Horizont mit, der dem Film nach dem Drehbuch von Marnie Blok weitere eigene Inspirationen einhauchen wird.

Die Ko-Produzenten aus Schweden, Christer Nilson von GÖTA FILM, aus Dänemark, Per Holst von Asta Film, aus Norwegen, John Jakobson und Sveinung Golimo von FILMKAMERATENE, und wir vom SCHMIDTz KATZE FILMKOLLEKTIV sind sehr glücklich, mit Lisa Ohlin als Regisseurin die Bestsellerverfilmung nach Marianne Fredriksson in Kürze realisieren zu können.